Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  24.11.2017 15:38:37 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Schubi aus Schubisien.
X
3
2
1

Stadt: Schubisien
Punkte: 33282 (Rang 86 bei 90091 Spielern)
Dabei seit: 14.09.2011
Online am: 24.11.2017
Drachen:  Osterei   Bauernfrühstück   Mitternacht   Azuth  
Gilde:  -
Freunde: fanta  Zimmbala  Quagga  Oitron  Holler  Smej  McCain123  Timmotheus  cosmiccookie  Smeralda  Hrym  Dragona97  Lara18  Schubi  Marali  Tarantula  DHAD  zocker  Gronak  whighlander  Jandhara 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 74 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:


Begrüßungstext:
Willkommen in Schubisien. Tritt ein, wenn Du Dich traust. ;-]

Meine Hobbys:
permanent: Motorrad, Rollenspiel (Pen&Paper ... die altmodische Variante ;-), Lesen (SF, Fantasy)

aktuell: Dragosien, Zwerge, Zombies, Fledermäuse, altes Gemüse in anderer Leute Vorgarten werfen ...
Meine Zukunftspläne:
mal sehen ...
Mein Lebensmotto:
Wer tanzt, hat kein Geld zum Saufen.

War! What is it good for? Absolutely nothing!
(Norman Whitfield/Barrett Strong)

Man trifft mich meistens:
zu Hause ... oder auf Festivals
Ich wohne:
zu Hause
Glück ist für mich:
... den Augenblick genießen zu können, ohne an morgen denken zu müssen
Meine Träume:
... sind sehr viel schöner als die Realität
Ich hasse:
Menschen, die nur an sich selbst denken
Ich liebe:
meine Freundin, kühles Bier, Finnland

Gästebucheintrag von drachenunholdin am 02.11.2017 20:54Uhr

Meine lieben Freunde,

von ganzem Herzen danke ich Euch für all die wunderbaren Geschenke und wünsche Euch Seegenreiche Tage.

Blätterfall

Der Herbstwald raschelt um mich her.
Ein unabsehbar Blättermeer
Entperlt dem Netz der Zweige.
Du aber, dessen schweres Herz
Mitklagen will den großen Schmerz:
Sei stark, sei stark und schweige!



Du lerne lächeln, wenn das Laub
Dem leichteren Wind ein leichter Raub
Hinabschwankt und verschwindet.
Du weißt, dass just Vergänglichkeit
Das Schwert, womit der Geist der Zeit
Sich selber überwindet.

Christian Morgenstern
(1871 - 1914)

Liebevoll

Drachenunholdin und ihre Drachenschar

Gästebucheintrag von Greisty am 16.10.2017 14:10Uhr


Herbstfrieden

Feuchter der Morgen,
Gelber die Felder,
die Trauben im Wogen
und farbig die Wälder.

Die Pflaumen süss und saftig,
die Birnen grün und gelb,
Wespen hängen lästig
an jedem bunten Zweig.

Welch ein Segen
hält die Natur für uns bereit.
Ernten und leben,
noch scheint der Winter weit.

(© Monika Minder)

Herzliche Grüße sendet
Greisty

Gästebucheintrag von drachenunholdin am 12.10.2017 20:41Uhr

Von ganzem Herzen ein Dankeschön für all Eure schönen Geschenke und ein ganz besonderes Dankeschön an die Freunde, die mich des öfteren besuchen.

Goldener Oktober

Die Sonne streichelt sanft das Land,
die Blätter fallen leise.
Der Herbst färbt wieder bunt die Welt,
in altbekannter Weise.

Die Bäume leuchten golden-gelb,
im hellen Sonnenlichte.
Der Wind, der mit den Blättern spielt,
erzählt seine Geschichte.

Der Wald zeigt sich im bunten Kleid,
ein Feuerwerk aus Farben.
Kastanien schimmern rot und braun,
den schönsten Glanz sie haben.

Die Tiere sammeln fleißig schon,
für Winters kalte Zeiten.
Nun müssen wieder Mensch und Tier,
sich langsam vorbereiten.

Geerntet wird das letzte Obst,
der Wein wird nun gelesen.
Gefeiert wird der Erntedank,
das ist der Herbst gewesen.

Knuddelige Grüsse

Drachenunholdin und ihre Drachenschar

Gästebucheintrag von Spunky am 10.10.2017 17:50Uhr

Vielen Dank für dein Geschenk! Durch deine Unterstützung konnte ich gestern endlich das goldene Ei der Berühmtheit ergattern!

Liebe Grüße
Spunky

Gästebucheintrag von Hashimoto am 08.10.2017 10:45Uhr


Herbsstimmung
(Bärbel Herfort)

Kühl und grau erwacht der Morgen
weiße Nebelschwaden ziehen übers Land,
der nahe Herbst lässt sich nun erahnen
der Spätsommer reicht ihm schon die Hand.

Von grün zu bunt werden nun die Farben
die Natur erstrahlt in weiter Sicht,
glitzernd wie Tautropfen in der Sonne
wo sich das Morgenlicht drin bricht.

Still liegen nun Äcker, Wald und Wiesen
in denen so Herbstlichen Land,
nun sollte jeder die Ruhe genießen
die man im vergehenden Sommer nicht fand.

Herbstzeit lässt die Drachen steigen
rauhe Stürme brausen übers Land,
die Sonne zeigt sich nun verhalten
der nahende Winter reicht auch ihm die Hand.

Jede Jahreszeit hat ihre Reize
man muss die Natur nur verstehn,
solange die Menschheit sie schütze
bleibt diese Schönheit für uns auch bestehn....


in diesem Sinne wünsche ich einen schönen Oktober, eine gute Zeit und herbstliche Grüße von
Hashimoto



Realer Name: Schubi
Alter: 43
Geschlecht: m
Stadt: Berlin
Sternzeichen: Wassermann
Status: verliebt
Größe: 184

Anzeige



Tooltip