Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  18.10.2021 09:46:35 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Moonpower aus Moonpowersien.
X
3
2
1

Stadt: Moonpowersien
Punkte: 16697 (Rang 2749 bei 100951 Spielern)
Dabei seit: 10.10.2020
Online am: 18.10.2021
Drachen:  Licht   Regenbogen  
Gilde:  MUTIG
Freunde: waldnymphe  Malar  assaya  enkidu  Dialga  Petunia  Emma-Lotta  Mutter_der_Drachen  plinfa  Smörre  Rasgar  Abendstern  Gutwill  Frau_der_Gerechtigkeit  RiverMoon  Mariana  walburga  pego  Yananan  RiverBoot  VeronikaNik  Schurke  IrGendwer60  Gerry  Drachennest  GoneBaby  PePa  Drachenholdin  Tschobe  Tal  Widder  sSaturn44  Amrigh  Feilaoban  Phoenixfeder  Najary  Iarla_Moireibh  Landherr_Paul_Luettich 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 0 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:


Begrüßungstext:
Hallo,
hier wird fleissig gebaut, produziert und ausgebaut, denn wir wollen Drachen züchten und Dragball spielen.
Moonpowersien ist bekannt für seine gute Küche. Es gibt Fleisch und Gemüse im Gasthof und es werden regelmässig Fleisch und Met auf dem Markt angeboten und exportiert, um Steine, Kohle, Ziegel, Erz und Eisen zu importieren. Gelegentlich kann man auch Gemüse erwerben. Die Wirtschaft unterliegt hier hohen Umweltauflagen, so dass ein gewisser Strukturwandel stattgefunden hat. Dafür sind die Produkte 1A Bio-Ware.


Am 17.04.2021 gab es hier große Feierlichkeiten und der Ort erhielt auf Grund seiner Berühmtheit das schwarze Ei.

Zum Muttertag erhielt er Ort das silberne Ei. Herzlichen Dank dafür.

Die Dankesbesuche laufen.

Der Lehr- und Forschungsbetrieb in der Akademie läuft und es wurden erste Spruchrollen veröffentlicht.
Der Drachenturm wurde gebaut und mit einem magisch aufgeladenen Farbprisma ausgestattet. Das Ritual läuft bereits und wir erwarten in wenigen Tagen das zweite Drachenei.
Der Gilde sei Dank!
Am Sonntag, den 16. Mai 2021 erhielt der Ort das goldene Ei der Berühmtheit.
Leider ist die Gästeliste wie so oft unvollständig:
Dracaena
longarm
Malar
Horas
assaya
Moontrust
Dragosa
Springfield
Julia39312
evoli
Amtshexe
erzi
principessa
Dialga
Holler
SirNicholas
martha
plinfa
Cilmawiel
Abendstern
Gutwill
Medicana
Eis
Herr-Frodo
Mithoka
RiverMoon
Mariana
artos
walburga
PinBall
RiverBoot
Leana
Vespertilia
Darastrix
VeronikaNik
GregLePac
Demogorgon
Icetea787
Gerry
Maila
Lori
Drachennest
GoneBaby
Gladiator
Karat
City-Flitzer
Nomade
Goldmund
Fugenkieker
Cardas
Tschobe
Kuka2020
-Paule-
Erdbeerchen
sSaturn44
Poe
Iarla_Moireibh
Dazul
Darkside1

Wir bedanken uns auf das herzlichste bei den tatsächlich insgesamt 79 Schenkern.

Hoffentlich bis bald wieder in unserem schönen Ort.




Gästebucheintrag von Drachenholdin am 30.07.2021 10:44Uhr

Meine lieben Freunde,

ich bereite mich jetzt auf meine grosse Fahrradtour vor, werde erst Ende Oktober wieder zurück sein, bis dahin gibt es keine Geschenke.

Euch alles Liebe und Gute

Drachenholdin Mimmi

Gästebucheintrag von Drachenholdin am 03.04.2021 22:12Uhr

Ostern
(von Ferdinand von Saar)

Ja, der Winter ging zur Neige,
holder Frühling kommt herbei,
Lieblich schwanken Birkenzweige,
und es glänzt das rote Ei.
Schimmernd wehn die Kirchenfahnen
bei der Glocken Feierklang,
und auf oft betretnen Bahnen
nimmt der Umzug seinen Gang.

Nach dem dumpfen Grabchorale
tönt das Auferstehungslied,
und empor im Himmelsstrahle schwebt er,
der am Kreuz verschied.

So zum schönsten der Symbole
wird das frohe Osterfest,
daß der Mensch sich Glauben hole,
wenn ihn Mut und Kraft verläßt.

Jedes Herz, das Leid getroffen,
fühlt von Anfang sich durchweht,
daß sein Sehnen und sein Hoffen
immer wieder aufersteht.


Wir wünschen Euch ein frohes Osterfest! Möge der Osterhase viel Schokolade und viele Eier bringen und es eine wunderschöne Zeit mit deinen Freunden und deiner Familie wird.

Liebevoll Drachenholdin und ihr kleiner Drache

Gästebucheintrag von Widder am 03.04.2021 19:57Uhr

Frohes Osterfest.
Liebe Grüße Anna

.... * % % %%………. %% % % *
..* % …………....% … % ……….…..% *
* %…FROHE …... %~,╲ | / ,~… % *
* %…OSTERN ……~~( * ;* ) ~~.% *
..* % ……………/)'/)… ~ / | ╲ ´~ % *
..…* %……… ,( *;*) ………….... ..% *
………* %…o(_(,ღ,) O.°o.O ...% *
………… * % ¨´“˜~.“˜¨.¨~ % *
…………….. * % ::::::::: % *
………………... * %::::% *
………………... …..* %



Hallo Osterhase, husch,
leg uns Hoffnung hintern Busch.
Mache deine Arbeit gut,
schenk ein großes Ei voll Mut

........-"'/)./)'"-.
.....(.....(';').....)
......'...(")(")...'
.........."-.,.-"

Läuft das Glück im Frühling rund
wäre das ein schöner Fund.
Ein Tütchen voller Zuversicht
mit einem Band aus Sonnenlicht

........-"'/)./)'"-.
.....(.....(';').....)
......'...(")(")...'
.........."-.,.-"

Verstecke deine Gaben klug,
bringst auch einen Krug,
der vor Lebensfreude schäumt
und unsre Zweifel ausgeräumt.

........-"'/)./)'"-.
.....(.....(';').....)
......'...(")(")...'
.........."-.,.-"

Malst du uns die Tage bunt,
macht das nicht dick und ist gesund
Fülle statt mit süßen Sachen uns
die Stunden voll mit Lachen.

........-"'/)./)'"-.
.....(.....(';').....)
......'...(")(")...'
.........."-.,.-"

Hinterlässt zu diesem Fest ,
du Liebe noch im Osternest.
Säen wir dir grüne Wiesen,
kannst dich ausruhen
bald auf diesen.

Gästebucheintrag von Frau_der_Gerechtigkeit am 26.03.2021 09:05Uhr

Dankeschön für Besuche und Geschenke ;)

Gästebucheintrag von Drachenholdin am 25.02.2021 21:57Uhr

Traumhaft schöne Winter und warme strahlende Vorfrühlingstage,
locken die Menschen raus in die Natur und zaubern ein
Lächeln auf ihre Gesichter.

So ist mir danach liebe Freunde, Euch liebevolle Grüsse, mit diesem netten Gedicht zu schicken.

Schneeglöckchen
’s war doch wie ein leises Singen
In dem Garten heute nacht,
Wie wenn laue Lüfte gingen:
"Süße Glöcklein, nun erwacht,
Denn die warme Zeit wir bringen,
Eh’s noch jemand hat gedacht." -
Rührt’ die stillen Glöcklein sacht,
Daß sie alle tönen müssen
Von der künftgen bunten Pracht.
Ach, sie konntens nicht erwarten,
Aber weiß vom letzten Schnee
War noch immer Feld und Garten,
Und sie sanken um vor Weh.
So schon manche Dichter streckten
Sangesmüde sich hinab,
Und der Frühling, den sie weckten,
Rauschet über ihrem Grab.

Joseph Freiherr von Eichendorff

Ein schönes Wochenende wünscht Drachenholdin und ihr kleiner Drache




Anzeige



Tooltip