Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  20.09.2018 12:24:06 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Jotunn aus Jotunnsien.
X
3
2
1

Stadt: Jotunnsien
Punkte: 20923 (Rang 1426 bei 90453 Spielern)
Dabei seit: 12.10.2009
Online am: 20.09.2018
Drachen:  Razum-Dar   Jaime   Freyja   Gersimi   Garruk   Loki   Oberyn   Brynhild   Dromar   Brienne   Sleipnir   Hightower   Barristan   Saiph   Meera   Aladriel   Bragi   Thunderstruck   Oberyscathei   Nistral  
Gilde:  -DES-
Freunde: Cyberdude  Serafinia  PatSatanus  Shikaze  Horas  Muggi  Dragosa  Zephyra  rssnvm  erzi  Rutago  Agathe  _seraphina_  Nuschi  Teufelsbraut  wauzie  Fin  Wernzl  Smyrgol  Jocy  Jay-Jay  Kelas_Barrival  Israebel  juringa  GuckMuck  Rumfondel  cosmiccookie  RPGElster  Asgard  Lara18  Kitsune  Daii  NixolineDieDrachenflüsterin  AtropaBelladonna  Niniane  Livele  Angeloutofdark  Nicolaev  GoldenWings  Eddy-Kimble  Lights  el-drago  buddler  condora  hantayo  wolke7  flashvarios  morko  Drachennest  Drachenretter 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 8 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:


Begrüßungstext:
Herzlich willkommen in Jotunnsien,

auf unseren Märkten finden Sie eine große Produktvielfalt und viel Spaß und Unterhaltung.

In unserem Drachenturm gibt es eine Horde Drachen zu sehen. Oftmals sind unsere Drachen auch auf diversen DragBall-Spielfeldern zu bestaunen.

Gästebucheintrag von sonny am 10.07.2018 20:40Uhr

Ein kleines Lied

Ein kleines Lied. Wie geht's nur an,
Dass man so lieb es haben kann,
Was liegt darin? Erzähle!
Es liegt darin ein wenig Klang,
Ein wenig Wohllaut und Gesang
Und eine ganze Seele.

(Marie von Ebner-Eschenbach 1830-1916, österr. Schriftstellerin)

Von Mimmi die allerliebsten Grüsse, fühlt Euch von ihr gedrückt.

Auch von mir l.G. Sonny

Gästebucheintrag von sonny am 20.04.2018 21:09Uhr

Dies kommt mit innigen Grüßen und wünschen für ein schönes Wochenende,als Auftrag an ihre Freunde,

von Mimmi.


Mögest du Weggefährten haben, die mit dir ein Stück des Weges teilen auf der langen Reise durch das Abenteuer Leben.

S.W. u.l.G. Sunny

Gästebucheintrag von Hashimoto am 15.03.2018 12:09Uhr


Frühlings Ankunft

Grüner Schimmer spielet wieder
Drüben über Wies' und Feld.
Frohe Hoffnung senkt sich nieder
Auf die stumme trübe Welt.
Ja, nach langen Winterleiden
Kehrt der Frühling uns zurück,
Will die Welt in Freude kleiden,
Will uns bringen neues Glück.

Seht, ein Schmetterling als Bote
Zieht einher in Frühlingstracht,
Meldet uns, dass alles Tote
Nun zum Leben auferwacht.
Nur die Veilchen schüchtern wagen
Aufzuschau'n zum Sonnenschein;
Ist es doch, als ob sie fragen:
»Sollt' es denn schon Frühling sein?«

Seht, wie sich die Lerchen schwingen
In das blaue Himmelszelt!
Wie sie schwirren, wie sie singen
Über uns herab ins Feld!
Alles Leid entflieht auf Erden
Vor des Frühlings Freud' und Lust –
Nun, so soll's auch Frühling werden,
Frühling auch in unsrer Brust!

Autor: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Frühlingshafte Grüße sendet
Hashimoto

Gästebucheintrag von Hashimoto am 24.12.2017 18:01Uhr

+ * + * . * * . . + . * + * +
. + * + * . * * . . + . * + * +

Die heilige Nacht

Gesegnet sei die heilige Nacht,
die uns das Licht der Welt gebracht!

Wohl unterm lieben Himmelszelt
die Hirten lagen auf dem Feld.

Ein Engel Gottes, licht und klar,
mit seinem Gruß tritt auf sie dar.

Vor Angst sie decken ihr Angesicht,
da spricht der Engel: „Fürcht’t euch nicht!“

„Ich verkünd euch große Freud:
Der Heiland ist geboren heut.“

Da gehn die Hirten hin in Eil,
zu schaun mit Augen das ewig Heil;

zu singen dem süßen Gast Willkomm,
zu bringen ihm ein Lämmlein fromm.

Bald kommen auch gezogen fern
die heilgen drei König‘ mit ihrem Stern.

Sie knieen vor dem Kindlein hold,
schenken ihm Myrrhen, Weihrauch, Gold.

Vom Himmel hoch der Engel Heer
frohlocket: „Gott in der Höh sei Ehr!“

(Eduard Mörike)

einen besinnlichen Hl. Abend wünscht

Hashimoto

+ * + * . * * . . + . * + * +
. + * + * . * * . . + . * + * +

Gästebucheintrag von Hashimoto am 10.12.2017 11:21Uhr

. + * + * . * * . . + . * + * +

Es ist Advent
Schaust du aus dem Fenster raus,
da sieht es kalt und düster aus
Doch auf dem Tisch ein Lichtlein brennt,
dann weißt du gleich, es ist Advent
Denn es zeigt dir der Kalender,
vier Kerzen brennen im Dezember
Bei Nüssen, Äpfeln, Tannenzweigen,
erklingen Flöten, Harfen und auch Geigen
Denn diese vier besonderen Kerzen,
schaffen Licht in deinem Herzen
Wenn am Himmel Engel singen,
wenn ihre Stimmen hell erklingen
Wenn es draußen endlich schneit,
dann kommt des Jahres schönste Zeit
Und diese Zeit, die jeder kennt,
ist im Dezember, der Advent
Besinnlichkeit bei Kerzenlicht,
aus allen Herzen Freude spricht
Hast du den Engelsklang vernommen,
dann wird das Christkind bald schon kommen.

Einen schönen 2. Advent wünscht

Hashimoto



Geschlecht: m
Land: Deutschland
Größe: 3000
Haare: schön!

Anzeige



Tooltip