Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  10.07.2020 17:41:51 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Drachenholdin aus Drachenholdinsien.
X
3
2
1

Stadt: Drachenholdinsien
Punkte: 11131 (Rang 6141 bei 92755 Spielern)
Dabei seit: 20.10.2019
Online am: online
Drachen:  Abraxas  
Gilde:  Urax
Freunde: waldnymphe  Keltra  schnooge  Cornflake  EragonKalom  Zephyra  Punat  erzi  HumanY  principessa  Riala  Himmelsgucker  _seraphina_  Dragonraider  Kadscham  Wernzl  Smyrgol  timiso  Ernies  heia  ice_tea_2l  Abendstern  Gutwill  cosmiccookie  redix  NixolineDieDrachenflüsterin  Angeloutofdark  Funke73  deeply  Eddy-Kimble  Greaver  Vespertilia  Dämmernebel  VeronikaNik  Schurke  Albedo  Sokratina  Greisty  LadyTinchen  Ametakum  Jeremia  Roderic  City-Flitzer  sonny  Xanthippe  Pandorra  Drachenmafia  Floreence  Leslie  Tal  -Herz-  Smith 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 16 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:


Begrüßungstext:
Wie müssten wir verzweifeln, das Äussere so kalt, so leblos zu erblicken, wenn nicht in unserm Innern sich etwas entwickelte, das auf eine ganz andere Weise die Natur verherrlicht, indem es uns selbst in ihr zu verschönen eine schöpferische Kraft erweist.

(Goethe, 1749-1832)

Gästebucheintrag von Xanthippe am 07.07.2020 15:18Uhr

So gut wie Goethe schaff ich es nicht - aber immerhin:

Und auch das goldne Ei ist hier
herein geplumpst zur strahlend“ Zier.
Euch allen Dank und Segen
für den Geschenke-regen.

LG von Xanthippe

Gästebucheintrag von Jeremia am 07.07.2020 09:51Uhr

Das Herz voll Sonnengelb und Blumen im Haar,
ein bisschen Achtsamkeit und Höflichkeit
macht aus jedem auch ohne Jaguar
ein ganz spezielles Exemplar.
(© M.B. Hermann)

Fühl dich lieb gedrückt und umarmt . Bussi deine Johanna

Gästebucheintrag von Roderic am 25.06.2020 19:36Uhr


Die Lilie

Die Lilie spricht - und jedes Wort
Trägt das beschwingte Lüftchen fort -
Zum Schmetterling, der, bunt geschmückt,
Nach ihr mit Liebesaugen blickt:

Du bist von hohem Rang und Stand,
Der Blumen allen wohlbekannt
In deinem goldgesäumten Kleid,
Doch - freut dich auch die Einsamkeit?

Der Balsamduft der stillen Nacht,
Wenn sie mit Muttersorge wacht,
Das Blühn, der Stern, die Nachtigall,
Der Seele grösste Wonnen all? -

Als so die fromme Lilie fragt,
Der Schmetterling mit Lächeln sagt:
Leb' wohl, auf frohes Widersehn!
Du bist für diese Welt zu schön.

Sie grüsst mit sanfter Majestät,
Als ihn sein Flug von dannen weht,
Vergisst schon, dass ein Schmetterling
An ihren weissen Blättern hing.

(Lydia Hecker, geb. Paalzow, 1802-?)


Liebe Grüße uns alles Gute für Dich!

Roderic

Gästebucheintrag von Greisty am 25.06.2020 19:31Uhr

Dasein Zuhören und meinen Tag lenken
nicht das Anhäufen von Geschenken
zeichnet dich als Menschen aus
dir gehört mein großer Applaus.

Deine ganze Warmherzigkeit
ist mir jeden Tag eine große Freud
Zeit für mich dir Danke zu sagen
dich soll ewiges Wohlbefinden tragen.

© Ute Nathow

In diesem Sinne, einen ganz schönen Sommer!

Greisty

Gästebucheintrag von Sokratina am 25.06.2020 07:50Uhr


Wie freu`ich mich der Sommerwonne!

Wie freu`ich mich der Sommerwonne,
Des frischen Grüns in Feld und Wald,
Wenn`s lebt und webt im Glanz der Sonne
Und wenn`s von allen Zweigen schallt!

Ich möchte jedes Blümchen fragen:
Hast du nicht einen Gruß für mich?
Ich möchte jedem Vogel sagen:
Sing, Vöglein, sing und freue dich!

Die Welt ist mein, ich fühl es wieder:
Wer wollte sich nicht ihrer freu`n,
Wenn er durch frohe Frühlingslieder
Sich seine Jugend kann erneu`n?

Kein Sehnen zieht mich in die Ferne,
Kein Hoffen lohnet mich mit Schmerz;
Da wo ich bin, da bin ich gerne,
Denn meine Heimat ist mein Herz.

(Hoffmann von Fallersleben)

Sonnige Grüße sendet

Sokratina




Anzeige



Tooltip